LIEBE TROTZ PARTNERSCHAFT

Als Gottfried Kühbauers Roh-Manuskript in unserem eMail-Postfach auftauchte, ahnten wir noch nicht, dass dies ein denkwürdiger Augenblick werden sollte. Wir lasen das Manuskript und erkannten darin einen wahren Rohdiamanten unter den Sachbüchern. Die Biographie des Autors liest sich genauso spannend wie das Buch selbst. Kühbauer war Kranführer, Installateur, Hochofenarbeiter, aber auch Diözesansekretär und Verkaufsleiter im Investitionsgüterbereich. Und da er mit allen Leuten schnell ins Gespräch kommt, blieb ihm nichts Menschliches fremd. 17 Jahre lernte er als Mitarbeiter der Männerberatung Wien tausend Probleme kennen. Er leitete Ausbildungslehrgänge für Paarberater und gründete schließlich 2005 das Österreichische Institut für Beratung in Beziehungs-, Trennungs- u. Scheidungsfragen. Wer genaueres über dieses Institut wissen will, klickt sich zu http://www.oeit.at. Seit zwanzig Jahren berät er Paare in Not. Daraus entstand natürlich ein breites Wissen, das er durch eifrige Lektüre, seine private Bibliothek ist übrigens beeindruckend, ständig vertiefte. Diese Bibliothek, bzw. deren Genuss machte sich in der Qualität des Manuskripts bemerkbar. Wir brauchten nicht lange zu überlegen, um zu wissen, mit diesem Mann wollen wir ein Buch machen!

Es war noch ein langer Weg des Überarbeitens bis aus dem Manuskript die Druckerei-Fahnen entstanden waren, aber stets waren wir vom Inhalt des Buches aufs neue beeindruckt. Als wir es schließlich in Händen hielten, war die Freude sowohl bei dem Verleger-Paar als auch beim Autor groß. Erscheinen wird das Buch am

1. Oktober 2017

Es werden auf diesem Summerhill-Blog immer wieder Beiträge zu diesem Buchtitel kommen. Diesen wollen wir dazu nutzen, um einmal „Danke, Gottfried!“ zu sagen – für die entspannte und erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s